Wir bieten Ihnen eine konzeptionell fundierte Weiterbildung zum Coach an. Dabei folgen wir einem systemischen und integrativen Ansatz. Neben der Vermittlung von Grundlagen zur Prozessgestaltung im Coaching steht ein breites Spektrum unterschiedlicher methodischer Zugänge im Zentrum der Weiterbildung. Die Person des Coachs selbst, seine (Selbst-)Wahrnehmungsfähigkeit und Entwicklung findet unter Nutzung von Coachingmethoden besondere Beachtung und wird durch ein Mentorensystem begleitet. Die Coaching Weiterbildung wird gestaltet von Dipl. Psych. Michael Kramer und Dr. Wolfgang Looss

Die Inhalte (siehe dazu Curriculum) werden in insgesamt 12 Modulen mit insgesamt 26 Tagen vermittelt. Dabei wechseln sich jeweils Workshops (á 2,5 Tage) mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten und Praxistage (PT à 1,5 Tage) ab. In den PT steht die Entwicklung des Coaches und seine konkrete Coachingtätigkeit im Mittelpunkt.
Alle Praxistage verlaufen nach folgendem Modell:
Der erste Tag findet in, über den gesamten Weiterbildungszeitraum stabilen, Kleingruppen mit einem ebenfalls fest zugeordneten Ausbilder statt. Dort geht es um den Transfer der Workshopinhalte und Praxiserfahrungen mit Coaching auf die eigene Person.
Am zweiten Tag wird einer der Trainer mit der gesamten Gruppe an Coachingfällen der Teilnehmer oder Übungsbeispielen arbeiten.

Zur weiteren Information sehen Sie bitte unsere neuen Broschüren, die Sie per Mail gerne anfordern können.